iSt_mentor5932555_XL_45_960x436.png

Nachfolgeberatung

Vor allem bei mittelständisch geprägten, wirtschaftlich auf gesunden Füßen stehenden Familienunternehmen ist die Unternehmensnachfolge von existentieller Bedeutung, um das erfolgreiche Fortbestehen des Unternehmens langfristig zu sichern. Daher bedarf die Nachfolge einer genauen Planung, einer sorgfältigen Konzeption und einer professionellen Umsetzung.

Bei unseren Mandanten ist der Alleingeschäftsführer i.d.R. zwischen 55 und 65 Jahre alt, nach wie vor voll in das Tagesgeschäft eingebunden und Ansprechpartner für die wichtigsten Kunden und Lieferanten sowie derjenige, der schlussendlich die relevanten Entscheidungen trifft. Der erfahrene Unternehmer möchte nun sein Lebenswerk im Laufe eines definierten Zeitraums in bestens geeignete Hände übergeben und sich ganz oder zum Teil aus der strategischen und operativen Verantwortung zurückziehen. Kurzum: Er möchte seine qualifizierte Nachfolge abgesichert und die genaue Organisation des Generationenwechsels gewährleistet wissen.

Steht in der Familie oder im nahen persönlichen Umfeld des Unternehmers generell oder in absehbarer Zeit kein geeigneter Nachfolger zur Verfügung, ist die Einbindung eines externen Managers als Geschäftsführer (oder in der Anfangszeit auch als stellvertretender Geschäftsführer) in den allermeisten Fällen die optimale Lösung.

Daher beginnt die Arbeit der Akzentura Personalberatung noch vor der Organisation des Übergabeprozesses mit der gezielten, an das individuelle Unternehmensumfeld genau angepassten Suche und Auswahl hervorragend qualifizierter Kandidaten. Hierbei setzen wir strukturiert und konsequent die Vorstellungen des Mandanten an die neue Führungspersönlichkeit um, begleiten auf Wunsch partnerschaftlich die ersten Monate des neuen Managers (bspw. durch systematische Coachings, vertrauliche Feedbackgespräche) im Unternehmen und helfen dabei, in dem dynamischen Geschäftsumfeld die Verantwortung langfristig auf den Nachfolger überzuleiten, ohne den wirtschaftlichen Erfolg zu gefährden.

Auch in dem Fall, dass ein möglicher Nachfolger bereits (bspw. im familiären Umfeld) vorhanden ist, kann es hilfreich sein, unseren neutralen, routinierten Blick in die wichtige Entscheidung mit einfließen zu lassen. Dank unserer langjährigen Expertise können wir dann im Idealfall sicherstellen, ob und wie der angedachte Nachfolger fachlich wie menschlich in der Lage ist, das Unternehmen in Zukunft zu führen.

Nach dem eigentlichen Rekrutierungs- und Eingliederungsprozess stellen wir unseren Mandanten auf Wunsch gerne den Kontakt zu uns bekannten und spezialisierten Steuer-, Finanz- und Rechtsexperten her.

Aufgrund der großen unternehmerischen Bedeutung der Stellenbesetzung wird jedes Unternehmensnachfolge  – Projekt ausschließlich von unserem Managing Partner betreut und verantwortet, der Ihnen zu jeder Zeit absolute Diskretion und Vertraulichkeit garantiert.

Direktkontakt: 0208 - 74052650                           frank.wagner@akzentura.de